Prunus laurocerasus ‚Josa‘ PBR

Diese kompakt wachsende Laurocerasus Serie besteht aus 3 Klonen:
‘Ani’ EU38986 – ‘Gabi’ EU38987 – ‘Josa’ EU38988
Diese Sorten sind veredelt durch Dr. Jozsa Miklos aus Ungarn und auf den Markt  eingeführt und geschützt durch Heco Stekcultures B.V. aus den Niederlanden.

Das Kreuzungsprogramm, das von Dr. Miklos erarbeitet wurde, verfolgte das Ziel, einen Lorbeer zu züchten, der kompakt bleibt, sehr gut winterfest ist für Mittel- und Osteuropa und gleichzeitig auch die Hitze gut verträgt. Die Kreuzungen, wie er diese vor Augen hatte, sind ihm gelungen und daraus sind unter anderem diese Sorten hervorgegangen.
Die ‘Josa’ hat  leicht orangefarbige Triebe und wächst schön fächerförmig.
Alle 3 Sorten eignen sich hervorragend für Hecken und können auf Stamm gezüchtet werden. Durch das Einbringen des kaukasischen Typs sind diese Sorten bis -30° Celsius winterfest, ohne dass sich überhaupt Frostschäden an den Pflanzen zeigen.

Prunus laurocerasus ‚Josa‘ ist  gemäß dem europäischen Sortenschutzgesetz unter der Nummer: EU38988. Vermehrung ohne Zustimmung von Breederplants V.O.F. ist daher nicht erlaubt!

Züchter
Baumschule
Züchter
Herkunft: Prunus laurocerasus ‚Josa‘  wurde durch Kees de Jong aus Niederlande gefunden. Prunus laurocerasus ‚Josa‘ is geschützt für den europäischen Markt unter der Nummer: EU38988.

Website: www.hecostek.nl

Kees de Jong is auch die Züchter von diese Sorte who Breederplants die Vertrage haben:
Ligustrum ovalifolium Green Diamond (‚Josalig1‘) EU20152183
Prunus laurocerasus ‚Ani‘ EU38986
Prunus laurocerasus ‚Gabi‘ EU38987
Cupressocyparis x leylandii ‚Green Rocket‘ EU32756
Viburnum rhitidophyllum Little Snowball (‚Josavib1‘) EU2016291

Baumschule